Nav Ansichtssuche

Navigation

Der ADFC-Klimatest 2022 ist hier zu finden: Klick hier!

Am Freitag, den 16. September 2022, 10 bis 17 Uhr, veranstaltet der AFDC-Norderstedt einen "Parking Day" in der Rathausallee: Vier Kfz-Parkplätze in der Norderstedter Rathausallee werden für einen Tag umgewandelt zu Spiel-, Musik-, Theater-, Talk-, Kaffee- und Kuchen-Plätzen. Infos: beim ADFC-Bundesverbandbereits gelaufene Aktionen.

 

Diese Veranstaltung muß leider entfallen.

 

Ein Link zu arte zu einer 3 teiligen Doku - nicht ganz frisch weil von 2018, aber trotzdem sehenswert:

Biking Boom: Das Fahrrad als Lebensstil

In vielen europäischen Metropolen gibt es eine pulsierende und vielfältige Biker-Szene, in der dem Fahrradfahren als Lebensstil gehuldigt, wo es gelebt und sorgfältig gepflegt wird. Dort ist das Fahrrad weit mehr als nur ein Transportmittel.

Biking Boom: Das Fahrrad in Kunst und Pop

Das Fahrrad ist ein technisches Meisterwerk und inspiriert schon seit über hundert Jahren Künstler aus aller Welt. So kennt die Malerin Taliah Lempert aus New York für ihre Bilder nur ein einziges Motiv: Fahrräder.

 

Biking Boom: Protestkultur auf Rädern

Das Fahrrad steht auch für Widerstand und Protest, das beweisen ganz unterschiedliche Formen der Demonstration auf Rädern in Los Angeles, London und Berlin. Besonders gefährlich ist der Protest allerdings im Iran.
 
 
Am Fernseher: In der arte Mediathek in der Suchfunktion "biking" eingeben.
 
Am Computer/Smartspielzeug: 
https://www.arte.tv/de/videos/075822-001-A/biking-boom/
 
 

Das Projekt PrioBike HH will Radfahrer über eine App schneller und sicherer durch den Hamburger Stadtverkehr lotsen.

 
Autonome Autos, Digitalisierung, Sensoren und neue Konzepte des Teilens von Verkehrsmitteln unter dem Stichwort "Mobility as a Service (MaaS)" dominierten klar den Internationalen Mobilitätskongress ITS Anfang dieses Monats in Hamburg. Dennoch ließen sich auch pfiffige, aber etwas versteckte Ideen für den boomenden Fahrradverkehr finden.
 
Hier weiterlesen (ggf. Bezahlschranke)
 
 

 17. September, 10-16 Uhr: Parking Day in der Norderstedter Rathausallee gegenüber dem Rathaus

 

  • fair gehandelter Kaffee aus dem Weltladen, Kekse und Kuchen
  • Verkehrsquiz mit spannenden Fragen zum Radfahren in Norderstedt
  • Dosenwerfen, Fußball-Kicker

  • Herzliche Einladung: Komm vorbei! Erlebe, wie viel Leben auf einem Parkplatz möglich ist!

 

Moin!

Ein Fremdbeitrag aus dem Usenet von Michael Heydenbluth <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>

 

[...] In meinem Landkreis wurde der 7. Sinn ausgegraben und neu verfilmt. Man hat sich die Rechte eingeholt und den damaligen Stil der Verkehrsaufklärung, aber mit neuen Themen, erhalten. "Der Film soll auf allen denkbaren Kanälen, von Facebook bis zum Kino, verbreitet werden." D.h. er wird es nicht ins Prime-Time-Programm der Fernsehsender schaffen. Schade eigentlich Es sollen 3-4 Folgen pro Jahr gedreht werden. Ich finde, Folge 1 ist gar nicht schlecht geworden. Schade, daß die Zielgruppe der Oberlehrer eher selten ins Kino geht.

Link: "Überholen von Fahrrädern"

Auf der B37 von Heidelberg-Schlierbach nach Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) wird heute ein provisorischer Radweg eingeweiht. Der landesweit einzigartige Verkehrsversuch soll zwei Jahre laufen. Weiterlesen bim SWR

Eine Meldung von der NDR-Seite: Weil jeder Ort an der Strecke des geplanten Radschnellwegs im Kreis Pinneberg mitplanen darf, geht es mit dem Projekt seit Jahren nicht voran.  Weiterlesen auf der NDR-Seite